Skip to content

Die Feiertage

23/12/2013

Bevor ich über die Feiertage mit meinem [Wort] in die alte Heimat aufbreche und mich hier wahrscheinlich erst wieder mit dem jährlichen Jahresrückblick zurück melde, wollte ich Euch zumindest noch schöne Feiertage wünschen, ruhig, besinnlich oder trubelig und laut, je nach Wunsch :)

Wir persönlich freuen uns einfach auf ein paar freie Tage, immerhin komme ich mit ein paar Brückenurlaubstage auf zwei Wochen Urlaub, die ich in vollen Zügen genießen werde. Eine handvoll Besucher verirren sich hier noch täglich auf mein kleines Blog – für Euch noch ein paar Worte mehr, denn der eine oder andere wird bemerkt haben, daß es mal wieder nicht nur recht ruhig geworden ist, sondern ich auch alle Projekt eingestellt habe, zu denen ich mich zumindest noch ab und zu aufgerafft habe; 12 of 12, meine Daily Pics, das 52 Bücherprojekt – alles eingeschlafen. Warum?

Nun zuerst einmal: Es geht mir gut und es ist auch alles in Ordnung. Mittlerweile, quasi. Seit ich mir im Juli vom vorletzten Wolfsburgtrip im ICE eine kräftige Erkältung eingefangen habe (die erste seit Jahren!) bin ich bis vor zwei, drei Wochen von einer Erkältungswelle in die nächste gestrauchelt ohne mich zwischendurch so richtig wirklich davon zu erholen. Ich war immer wieder krank geschrieben und lag bis zu zwei Wochen am Stück im Bett ohne großartige Motivation etwas anderes zu tun als Serien zu schauen und zu schlafen … war ich mal nicht krank war da die Arbeit, auf der die Jobs doch irgendwie liegen blieben und die mich so forderte, daß ich nach Hause kam und direkt ins Bett fiel. Nicht einmal die Vorweihnachtszeit fand hier dieses Jahr Beachtung – wir haben nichts geschmückt, kein Baum aufgestellt, nicht mal Kekse gebacken – und die zwei Mal die ich auf unserem kleinen Weihnachtsmarkt um die Ecke war fand ich alles nur zu laut, zu voll und vor allem viel viel zu warm.

Aber es gab auch schöne Gründe, durchaus, Phasen, wo das Leben dann einfach gerade so schön, mitreißend und schnell ist, daß einfach keine Zeit bleibt. Eine Phase davon waren definitiv die zwei Wochen Urlaub, eine Zeit, die wir in Tunesien verbrachten und endlich mal komplett entspannen und die Seele baumeln lassen konnten – davon gab es immerhin Daily Pics zu sehen.

Eine andere Phase, ein anderer Grund, dauert noch immer an und wird im April seinen vorläufigen Höhepunkt finden, aber auch dann nicht zu Ende sein, sondern sich nur in eine andere, weitere schöne und wahrscheinlich fordernde Zeit verwandeln:

hey_gnub

Im April wird unser kleiner Junge, ein Minimini [Wort], mein und unser Leben auf den Kopf stellen  und wir freuen uns sehr darauf. Lange habe ich überlegt, ob ich das hier überhaupt erzählen soll, ob ich das auf meinem Blog öffentlich machen soll, wo ich ansonsten mit Informationen über private Details ja doch eher geize. Mein [Wort] meinte dann ganz zurecht, mein Blog gehört zu mir, leise oder laut, voller Worte und auch mal ohne, seit bald 9 Jahren und er sollte auch diese Nachricht erzählen. Ich glaube, daß ein Weiterbestehen wohl wirklich nur eine Chance hat, wenn ich auch über den kleinen Jungen, der in mir wächst, berichten darf. Ein Mum Blog soll es nicht werden, es soll schon mein kleines Reich bleiben – aber gehört dieser Teil nicht auch zu mir?

Die Zukunft wird zeigen, wie sich alles entwickeln wird. Vorerst nochmal: eine schönes restliches 2013 für Euch alle, genießt die Zeit mit Euren Lieben, schön, daß ein paar hier immer noch vorbei schauen.

Ganz liebe Grüße,

Tanya, sich vorm packen drückend.

Advertisements
14 Kommentare leave one →
  1. 23/12/2013 02:16

    Das sind doch tolle Neuigkeiten! Also das werdende Baby, nicht die Erkältungswelle. :-) Letzteres kommt mir aber bekannt vor. Meine Ausbeute dieses Jahr: 2 x Bronchitis, 1 x Ohrenentzündung und die Krönung jetzt: Ein bakterieller Infekt mit heftiger Kehlkopfentzündung, die mich schon über 2 Wochen treu begleitet (mittlerweile aber soweit abgeklungen ist, dass ich nicht mehr bei jedem Schluck die Wände hochgehen möchte). Und ich war ansonsten nie so anfällig dafür, klar hatte ich mal eine Erkältung, aber eine von der normalen Sorte, bei der es einem 3 – 4 Tage etwas maddelig geht und dann ist wieder gut. Und jetzt immer so’n merkwürdiger Mist mit widerlichen Viren oder blöden Bazillen. Aber genug von mir. Ich wünsche Dir frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    • 05/01/2014 14:01

      Dankefein :) Na dann wünsche ich uns beiden ein gesünderes, Viren- und Bakterienfreies 2014! Ist es nicht erstaunlich, wie sehr man dann plötzlich die Freiheit frei atmen und einfach nur gehen/spazieren zu können schätzen lernt?
      Und, weil es gerade paßt, schade, daß ich das Buchprojekt nicht mehr beenden konnte – es schlummern noch einige angefangene Beiträge in den Entwürfen, aber irgendwann wurde der Abstand so groß, daß es absurd wurde. Danke trotzdem, Du hast das ganz toll organisiert und spürbar viel Engagement und Mühe reingesteckt!

      • 05/01/2014 15:04

        Ja, nieder mit bösen Bakterien und Viren!
        Wenn Du magst, kannst Du gern noch ein paar von den Entwürfen veröffentlichen. Es geht ja eh nicht darum, alle Themen zu erfüllen, und ich trage auch gern noch ältere Mottobeiträge nach!
        Liebe Grüße
        Die Projektmuddi :-)

  2. 23/12/2013 08:41

    Das ist schön, wenn du auch diese Ereignisse mit uns teilst!
    Klar gehört das zu dir und auf deinen Blog ;-)
    Ich wünsche dir ein besseres 2014 und freue mich auf Nachrichten vom Nachwuchs!
    Liebe Grüße.

    • 05/01/2014 14:02

      Dankefein Du Liebe :) Dir und Deinen Lieben auch ein tolles 2014! Mal schauen, inwieweit ich den Kleinen hier thematisiere, aber Neuigkeiten wird es sicher geben :)

      • 05/01/2015 12:21

        Tanya!
        Ich schau hier bei dir vorbei und sehe, dass deine Antwort vor exakt einem Jahr geschrieben wurde :-D
        Das muss ein Zeichen sein….wie geht’s euch denn??

  3. 23/12/2013 10:33

    Ohoho und hachz! Schön, dass du das hier erzählst, du Liebe! Genau: dein Blog über dein Leben und was dazu gehört, das mag ich auch furchtbar gerne lesen – egal, was dich nun jeweils beschäftigt und so ein Minimini gehört da eindeutig dazu. Ich grinse gerade breit, weil ich mir euch – jetzt wo ich euch ‚in echt‘ kenne noch eher – überaus gut mit so einem Minimini[Wort] vorstellen kann. Wie schön! :)

    Schöne Feiertage mit ganz viel Füße hochlegen und entspannen!

    Fühl dich lieb gedrückt und ärmel auch deine Wörter mal von mir! Ich hoffe, dass wir es, trotz des zu erwartenden Trubels bei euch, schaffen, uns im nächsten Jahr auch wieder mal zu sehen.

    • 05/01/2014 14:05

      Wie lieb, dankefein! Nun weißt Du auch, warum wir beim Grillen zu so plötzlichen Nichtrauchern und Nichttrinkern mutiert sind :) Nur war da alles noch so so frisch, daß wir es noch keinem erzählt hatten, nicht mal der kleinen Miss. Was das Jahr 2014, Besuche und Unternehmungen angeht lasse ich alles auf mich/uns zukommen – noch weiß ich ja selber nicht zu was für einer Art Muttertier ich mutieren werde – ich hoffe ein recht entspanntes ;) Gute Absichten in Richtung Wiederholungsbesuch sind aber durchaus vorhanden!

  4. 23/12/2013 20:43

    Ach was, natürlich gehört auch ‚das‘ hinein. *remote-hugs*

  5. 28/12/2013 22:43

    Nachwuchs, hurra!!! Und die richtigen Socken für den kleinen Mann hast du auch schon ;-)
    Ich wünsche euch alles Liebe, kommt gut ins Jahr 2014, genießt die Zeit zu zweit und freut euch auf die Zeit zu dritt.

    • 05/01/2014 14:08

      Die Socken hat die werdende Auntie im Spätsommer aus Amerika mitgebracht … daher wo auch all unsere Sneakers letztendlich kommen, Schuhfamilientradition quasi :)
      Und dankefein, Dir auch ein tolles funkelnagelneues 2014!

  6. 03/01/2014 13:46

    oooh, wow! Das sind ja tolle Neuigkeiten! Und ja, unbedingt gehört dieser Teil auch zu Dir. Und wenn Du magst natürlich auch in Dein Blog. Ist ja schließlich Dein Reich hier und da darfst Du tun und lassen was dir gefällt.

    Von Herzen wünsche ich Dir und deinen [Wörtern] ein wunderbares 2014!

    • 05/01/2014 14:08

      Danke Danke :) Dir auch, hoffentlich lebst Du Dich im neuen Heim schnell ein und findest auch mal die Zeit ein wenig durchzuatmen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: