Skip to content

Mal was zum Thema ‚Puscheligkeit‘

21/02/2013

Puscheligkeit – bei dem Stichwort habe ich mich in der Blognachbarschaft immer geflissentlich raus gehalten und nie einen Beitrag oder auch nur ein Bildchen beigesteuert. Puschelig. Hm.

Heute aber! Direkt schon wieder eine Blogempfehlung. Kennt Ihr den hier noch? Wenn das nicht personifizierte Puscheligkeit ist, dann ist das Thema wohl wirklich nichts für mich:

Charlie

Und damit Mr. Puscheligkeit höchstpersönlich die Aufmerksamkeit bekommt, die ihm gebührt, hat er jetzt einen eigenen Blog. Nun ja, also das Öhrchen hat einen Blog und will versuchen uns jeden Tag an Charlie teilhaben zu lassen. Vielleicht gibt es auch das eine oder andere figurfreundliche Rezept zum nach kochen.

Hachz, ich freue mich.

Wo? Na hier.

 

Tanya, dem verrückten Kater einfach nicht widerstehen könnend

 
 
 
Hörbar: Unforgettable
Laune: Müde-neutral-matschig

Advertisements
4 Kommentare leave one →
  1. 21/02/2013 10:56

    *dem Link folg* Awwwww. ♥

  2. 21/02/2013 12:32

    Hachz, Puscheligkeit vom Feinsten ;-)

  3. 21/02/2013 20:38

    Süüüüß! ♥♥♥♥

  4. 22/02/2013 02:31

    Habe ich das mit der Puscheligkeit also richtig verstanden :)

    Tanya, schmunzelnd

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: