Skip to content

Genau vor einer Woche #1 – Ein Tag am Meer

09/10/2011

Genau vor eine Woche lag ich – statt wie heute bei 8°C und Regen zu bibbern –
bei um die 30°C am Meer.
Und da ich irgendwie nie dazu komme Erlebnisse zeitnah zu verbloggen, starte ich einfach eine kleine Nacherzählungsserie.

Nun denn, genau vor einer Woche #1.
Da letztes Wochenende spontan der Sommer ausbrach wollten wir eigentlich an den See fahren um die letzten Sonnenstrahlen noch einmal so richtig zu genießen und die Zehen ins Wasser zu halten. Enttäuscht mussten wir feststellen, dass alle Freibäder saisonbedingt schon geschlossen haben. Kein Wunder Anfang Oktober.

Da Montag ja Feiertag war und das ausschlafen bedeutete, beschloss mein [Wort] spontan meinem Motto „Ein Jahr ohne Meerblick ist kein gutes Jahr“ folgend mir meinen Wunsch zu erfüllen, packte uns in aller hergottsfrühe ins Auto und fuhr uns an die holländische Küste.

War das herrlich! Durch Zufall haben wir einen abgelegenen Strandabschnitt erwischt, der wunderbar leer war. Blauer Himmel, strahlende Sonne und – das Meer *hachz* Den letzten Sommertag noch einmal richtig genutzt, in der Sonne gelegen, Schiffen beim vorbeifahren zugeschaut, Krebse und Muscheln gesammelt, Meerluft auf Vorrat geschnuppert, die Füße in den warmen Sand gesteckt, auf die endlose Weite des Meers geschaut und sogar darin gebadet. Fast den ganzen Tag lag über dem Horizont noch leichter Nebel, was das Ganze wortwörtlich zauberhaft machte.

Seelenheil gerettet? Check!


 
 
 
 
Uhr: 15:06
Hörbar: Leises, feines
Laune: Wunnebar!

Advertisements
5 Kommentare leave one →
  1. 09/10/2011 20:36

    Hammerbilder!

  2. 25/10/2011 15:26

    Ich hab ja die letzten Wochen wirklich nur extrem sparsam reingucken können, weil ich mir beim Smartphone so ziemlich alles zerschossen hatte direkt im 2. Hotel und überhaupt alles ganz lahm und doof war, aber ich hab das hier wenigstens schon überfliegen können und dann hätteste in Spanien aber eine losgrinsen sehen können!

    Hab mich riesig für dich gefreut – (mindestens) ein Meerblick gehört zu einem guten Jahr. :)

    Und die Bilder sind in der Tat Hammer! Die wurden auf’m Handy gar nicht geladen.

    • 28/10/2011 00:19

      Dankefein!
      Ach Du Liebe, ich wünschte man könnte Kommentare besternen :]
      Deine Karte ist heute auch angekommen, die wiederum nach einem langen Tag ein, nein eigentlich zwei breite Lächeln zauberte. Vielen vielen Dank!

      Tanya, sich wirklich sehr freuend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: