Skip to content

Kribbeln

11/04/2011

Während ich mich mit Hugo schon ins Bett kuschele, weil der Kopfschmerzkopf nichts anderes akzeptiert als still da liegen und nicht mal zwinkern, ich aber eigentlich noch gar nicht schlafmüde bin, ist es wie ein Zwang darüber bloggen zu wollen, wie sehr ich das Geräusch und Gefühl mag, wenn man mit dem Fahrrad über recht frisch verlegte Pflastersteine fährt. Es rappelt so dumpf und klickert und kribbelt irgendwie.

Toll. Fahre deswegen immer extra Runden auf dem Supermarktparkplatz, bevor die Fugen alle mit Dreck voll gestopft sind und die Steine ganz fest sitzen.

Sinnlospost, muss auch mal sein.
12 of 12 morgen, nicht vergessen! Ich hoffe meine der-Akku-will-nicht-mehr-so-recht Kamera lässt mich auch ein paar Fotos fernab der Steckdose machen. Mönsch, alles kaputt irgendwie. Ich hätte gerne ein bisschen mehr heile (Welt).

Tanya, sinnlos postend

 

 

 

Uhr: 00:25
Hörbar: Nachbars Fernseher
Laune: Maulig (leider)

Advertisements
One Comment leave one →
  1. 12/04/2011 18:32

    super …. Erinnerung, leider kam heute dennoch nicht dazu. Maybe morgen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: