Skip to content

Blömsche gegen grau

08/02/2011

Oder besser gesagt, Blümchen auf grau.

In den Stoff habe ich mich beim Schweden direkt verliebt, ich mag grau-weiß Kombis, die sehen immer edel aus. Außerdem passt er perfekt zu meinem Nikolausadventskalendertürchen. Aber der Reihe nach.

Wie gestern schon erzählt, nähte ich während des Superbowls eine Tasche und nun ist sie (fast) fertig:

Für die Übersetzung der Anleitung und Umrechnen von Inch auf cm habe ich länger gebraucht als fürs zusammen nähen, ging ratzfatz.
Hinten und vorne hat sie noch jeweils zwei Außentaschen, die auf sehr schlaue Weise ins Schnittmuster eingefügt sind, so dass man nicht lange rumfummeln muss.
Besonders gut gefällt mir auch die Boden- und Eckenlösung vom Schnitt.
Simpel, schnell und sieht sehr sauber aus:

Innen hat sie einen festen, robusten und groben Leinenstoff bekommen (in hell, weil man da Dinge schneller findet), ein kleines Quadrat Reststoff für eine Innentasche und ein Haken, den ich immer ganz praktisch für Schlüssel, Handytaschen und co. finde (ich sammele für den Zweck immer Werbelanyards, die ich dann einfach abschnibbel).

Als Schultergurt soll sie einen Gitarrengurt bekommen,  den ich zu Nikolaus bekam. Eigentlich war er als bequemerer und größerer Gurt für meine Digitalkamera gedacht, ist allerdings doch etwas zu groß und lang. Für eine Tasche die viel tragen soll genau das richtige. Den muss ich noch an die Tasche bringen und bin mir noch nicht ganz einig ob ich das mit Löcher/Ösen mache oder doch lieber zwei stabile Laschen annähe.
Ach und eine Kordel zum verschließen fehlt noch. Ich bin mir sicher irgendwo noch eine Lederschnur in bordeaux zu haben, die wird perfekt passen. Grau-weiß-rot. Schick.

Schnittmuster: Hier
Stoff: Kajsast vom Schweden

 

 
Tanya, auch selbst zu nutzende Dinge herstellend.
 
 
 
 
 
Hörbar: Vögelgezwitscher und Kirchenglocken
Laune: Fein

Advertisements
8 Kommentare leave one →
  1. 08/02/2011 22:57

    die sieht mal klasse aus … und ganz schön aufwändig, auch wenn es sich anders liest. nimmst du da „nur“ stoff für innen und außen oder kommt noch so vlieszeugs dazwischen?

  2. 09/02/2011 10:40

    Dankefein :]

    Für einfache Taschen nehme ich da „nur“ Stoff bzw. haben viele noch nicht mal eine Innenstoff, der hier schon das Futter bildet.

    Allerdings ist der Stoff selber recht stabil und griffig: der Außenstoff ist ein Dekostoff vom Schweden und der Innenstoff recht dickes Leinen, das braucht nicht noch gefüttert werden.
    Die ist auch so dick, dass sie von alleine steht *g*
    Und hat die perfekte Größe für mein baldiges neuesaltes Notebook fällt mir gerade auf \o/

    Tanya, sich endlich mal an komplexere Klamotten wagen wollend.

  3. Öhrli permalink
    09/02/2011 12:01

    Fein, wird „Hugo“ gleich in schönen Stoff gesteckt.

    • 10/02/2011 08:38

      Hugo? Das höre ich zum ersten Mal. Mit Milch getauft? :D

      • Öhrli permalink
        11/02/2011 12:21

        Bei mir bekommen „teure“ Dinge doch immer einen Namen *g*

        Frida gibbet doch auch. Der neue heißt Herbert :-)

        Ich weiß, ich bin komisch.

        Nur noch 6x schlafen!!!

  4. 09/02/2011 21:40

    Ach ist die schön! :)

    (Ich frage mich echt, ob das bei mir jemals auch nur halbwegs so ordentlich aussehen wird. Ich übe echt viel zu selten als dass das mal sinnvoll voranginge.)

  5. 10/02/2011 08:37

    *knicks*

    Falls Du sie ausprobieren magst – trau Dich ruhig, es sind nur ein paar gerade Nähte, nichts wildes. Wirklich ehrlich :)

  6. 10/02/2011 11:15

    Mir wird gerade noch alleine beim Anblick der Fotos in der Anleitung ganz schwindlig. Ich bookmarke mal in der Taschenabteilung, bin da aber echt aktuell noch viel zu feige. Nähen ist dooferweise nicht in der Kategorie der Dinge, die ich intuitiv hinbekomme. Ich hab echt das Gefühl, das mühsam lernen zu müssen (und das fängt mit so banalen Dingen an, wie Nähten, die bei mir dooferweise eben nicht gerade werden oder meiner Unfähigkeit, Stoff gerade zuzuschneiden) und das geht eben sehr langsam, auch weil ich mir zu wenig konsequent die Zeit dafür nehme.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: