Skip to content

Graues Chaos

23/01/2011
tags:

Die kalten Hände in den Schnee stecken bis sie kribbeln und am liebsten den ganzen Körper mit hinein stecken, damit er fühlt und +
im Kreis drehen, ärgerlich auf diese Traurigkeit, die keinen Grund hat und +
wortloses Schreien, trockenes Weinen, sogar die Augenlider ziehen permanent nach unten, als hätten selbst die kleinsten Muskeln keine Lust mehr +
die Stimme leise und immer rau, der Kopf so verdammt leer, alles zieht sich wie Kaugummi an nem Stock, mit dem man versucht es von der Sohle zu bekommen und es pappt sich alles zusammen und will nicht +
und alle Glückskonserven helfen nicht weil sie wie Illusionen erscheinen und +
alles hat keinen Grund und keinen Sinn und das zu denken hat erst recht keinen und dann wird man grad richtig sauer und traurig darum und +
es dreht sich und dreht sich und dreht sich im Kreis und +
hilflos und hoffend, dass es irgendwann stehen bleibt, so wie es das immer macht und findet das Ende nicht, weil der Kreis keines hat und +
kein Wort reicht hinein, in diesen blöden Kreis und man will es auch nicht, weil es doof ist, weil es grundlos ist und +
die  Scham darüber erzeugt wieder Wut und es dreht sich und dreht sich bis man ganz außer Atem ist und einem ganz schwindelig wird und +
dann fällt der Schnee und verschluckt alles und auch die Farben und die Geräusche sind dumpf und alles ist Nebel und alles grau.

Advertisements
3 Kommentare leave one →
  1. 23/01/2011 10:24

  2. 23/01/2011 17:49

    Als ich’s gelesen habe, fühlte sich das ein bisschen so an als könntest du mir in den Kopf gucken… Ich weiss nicht, ob es für dich einen Unterschied macht, zu wissen, dass jemand genau dieses Kopfkino kennt und du nicht damit alleine bist.

    *drücks*

  3. 25/01/2011 18:29

    * ihr alle beide.

    Einen Unterschied macht es nicht wirklich. Rein nüchtern weiß ich ja dass das alles Unfug ist und dass es auch anderen nicht immer blendend geht und so und so. Der Kopf will nur nichts davon wissen. Tröstet aber vielleicht ein bisschen. Quasi.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: