Skip to content

Wer von Keksen genug hat …

20/12/2010
tags:

 

… mag vielleicht etwas Kuchen?
Das Rezept für diesen leckeren Nuss-Nougat-Orangen Kuchen habe ich bei Frau Gröner gesehen (original Rezept von hier) und wusste sofort: den will ich auch backen, ich liebe die Kombination aus Orange und Schoko, obwohl ich ansonsten nicht so der Frucht-im-übrigen-Essen Typ bin.

 

Die Markennougatcreme haben wir am Wochenende durch Zartbittercreme ersetzt, die Orange war ein Nu zu dominant, da werde ich das nächste Mal das Verhältnis zur Schokolade etwas anpassen – ja, ein nächstes Mal wird es auf alle Fälle geben. Schnell gemacht und eine so zarte Konsistenz – fast wie gebackene Mousse au chocolat. Mjam.

 

Tanya, zum Backen aufrufend.

 
 
 
 
 
Hörbar: Mumford and sons-After the storm
Laune: Gut.

Advertisements
3 Kommentare leave one →
  1. 20/12/2010 23:28

    Den hab ich bei Frau Gröner schon so angeschmachtet.^^ Wenn er jetzt auch noch von dir/euch erprobt ist, muss ich ja quasi auch mal testen.

  2. 21/12/2010 23:18

    also ich finde ja, dass der so aussieht, als könnte man ihn gut anschmachten und wegmampfen.. *hüstel*
    mit ner tasse schokolade/tee/kaffee und dann gemütlich machen und soll die welt doch machen, was sie will..
    ich MUSS schokoladenkuchen haben.. :roll:

    • 22/12/2010 00:22

      Na dann los und los gebacken, der ist ruck zuck fertig und im nu noch warm im Mund … hm ….
      Obwohl da fällt mir gerade Dein Veganerdasein ein … Sojasahne ginge wohl, aber ich denke mal die Eier sind wichtig und die kann man wohl nicht ersetzen :s

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: