Skip to content

Autsch

23/10/2007

Heute war mal wieder so ein richtiger Tanya’ischer Schusseltag.
Nicht nur, dass ich mir mit einem Teppichmesser richtig tief in den Daumen gesemmelt (und es zuerst gar nicht mal bemerkt) habe, heute Abend fiel mir (natürlich nachdem ich mich schon komplett in Feierabend-rumfletz-Klamotten geschmissen habe) siedenheiß ein, dass ich Elektrosperrmüll angemeldet habe und dieser morgen früh abgeholt wird.

Also wieder in die Docs, Schal umgemümmelt und ab in den Keller, dabei die Ravioli im Topf auf dem Herd vergessen, die sowieso schon unvernünftig hoch eingestellt waren, weil ich ausnahmsweise mal richtig Kohldampf hatte.
Sie fielen mir zwar wieder ein, als ich den Keller aufschloss, aber ich dachte, die drei Teile habe ich sowieso in 5 Minuten rausgestellt und fertig.

Jaha, Pustekuchen, über eine halbe Stunde war ich dann im Endeffekt dran, irgendwie habe ich die motorverbrannte Nähmaschine nicht gefunden und mein kleiner Fernseher, noch aus Osnabrückzeiten, versteckte sich unter diversen Bücherkisten.
Ich wollte die Suche erst aufgeben, aber nachdem ich mich nun endlich
mal aufgerafft habe, das Zeug zu entsorgen, wollte ich ihn nun doch finden.

Dabei ist mir auch eine Kiste mit diversen Kleinkram in die Hände gefallen, den ich sicher mal in "Oh nein, meine Eltern kommen zu Besuch, wohin mit dem Zeug" Anfall in den Keller verfrachtet habe.
Nun gut, das meiste aus der Kiste könnte ich sicherlich ungesichtet entsorgen, denn wenn ichs bis heute nicht vermisst habe, dann brauche ich es auch ganz sicher nicht mehr.
Über das Wiederfinden meines 4 Meter Megakuschelschals
und meiner Sternchenkuscheldecke habe ich mich allerdings wirklich gefreut, auch wenn ich die Suche nach beiden schon vor einiger Zeit aufgegeben habe. (Vielleicht sollte ich mich im Keller auch mal auf die Suche nach meinem Jeanskleid machen, welches ich seit letzten
Sommer vermisse *schmunzel*).

Gut, lange Rede, kein Sinn, als ich wieder oben war, waren meine Ravioli natürlich verbrannt, die Bude stinkt und mein Daumen ist wieder aufgerissen. So setze ich
mich nun mit Wasser und Zigaretten auf ungewollte Diät und erfreue mich
an Schal und Decke.
Zumindest so eigentlich, denn vor Gebrauch wandern die beiden erstmal in die Wäsche.

Morgen früh steht mal wieder Zittertermin beim Zahnarzt an, wie es
ausschaut muss eine Wurzelbehandlung her … und das wo ich doch so
eine Zahnarztschissbux bin. Also denkt an mich morsche früh, mit ganz
vielen positiven Gedanken bitte (wenn ich das überstanden habe, werde
ich mir einen entspannenden Nachmittag im Solebad gönnen. Nämlich)

In diesem Sinne,
Tanya, gute Nacht wünschend.

 
 
 
 
 
Hörbar: Skype geblubber
Laune: Kribbelig

Advertisements
One Comment leave one →
  1. 10/12/2010 00:14

    1.
    Hoffentlich ist wenigstens beim frühstücken nicht allzu viel schiefgegangen, denn mit nüchternem Magen zum Zahnarzt: das kann nicht gut gehen!
    Ansonsten bleibt ja immerhin noch die Kuscheldecke ;-))
    Schick‘ dir ganz viele positive Gedanken!

    geschrieben von sammelhamster — 23 Okt 2007, 08:19

    2.
    ich hab nächsten dienstag einen termin *g*
    hoffe auch nur auf eien neuen stempel im heftchen und kein neues loch :o)

    hoffe, dir und deinen zähnen geht es gut. habe übrigens zwischen weihnachten und neujahr frei, also wenn du magst, darfst du weihnachten gern wieder bei mir verbringen *g*

    dicken knutscha dir schick

    geschrieben von öhrli — 23 Okt 2007, 22:17

    3.
    ja, es gibt frauen, die lassen sogar das wasser beim kochen anbrennen *fg*

    nojo, wünsch dir dann mal ganz doll gute besserung, musst ja einiges mitmachen! *knuddl*

    geschrieben von kito — 28 Okt 2007, 00:56

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: