Skip to content

Song|Stock

31/07/2007
tags:

Dat Emily hat mir mit der Urlaubspost einen Songstock vor die Türe gelegt, den ich zunächst begeistert aufgesammelt, ihn dann aber beim Beantworten doch ziemlich verflucht habe.

Dazu sei gesagt, dass ich es krude schwer finde, jeweils nur einen Song herauszugreifen und dass ich gerade bei den emotionalen Fragen, zu 99,9% keine Ahnung habe, warum das so ist.

Manche Songs gehen eben ungefragt mitten in die Pumpe, meist nicht mal vom Text her, sondern einfach aus der Stimmung des Gesamtsongs
heraus. Nun denn:

ein song …

…der mich traurig macht:

Madrugada ~ Majesty

…bei dem ich weinen muss:

Evanescence
~ My immortal

…bei dem ich sofort gute Laune kriege:

The Killers ~ Somebody told me

…bei dem ich nicht still sitzen kann:

Violent femmes ~ Blister in the sun

…bei dem ich immer laut mitsinge:

Böse Frage! Daher auch ne böse Antwort *so*
Bei allen, die gut-launig sind und bei denen ich den Text zumindest grob kenne

…der meiner Meinung nach zu kurz ist:

Modest Mouse ~ Alone down there

…der mir etwas bedeutet:

Viele *seufz* *unwillig zappelt*
Smashing Pumpkins ~ Landslide

…den ich ununterbrochen hören kann:

Momentan ganz arg Biffy Clyro ~ Who’s Gotta Match – aber wohl auch nicht mehr lang :s

…den ich liebe:

Argl. Ich glaube, hier verweigere ich wirklich die Aussage.
Zu viele um einen zu favorisieren.

…den ich besitze, aber nicht mag:

Equilibrium – Met

…dessen text auf mich zutrifft:

(wird nachgereicht … bzw. … eigentlich sollten das Leute, die mich kennen musikalisch beantworten … finde ich … krude Vorschläge bitte in die Kommentare)

…von einem Soundtrack:

Echo and the Bunnymen ~ The Killing Moon

…den ich schon live gehört hab:

Chris De Burgh ~ Don’t pay the Ferryman :D

…der nicht auf deutsch/englisch ist:

Pino Daniele ~ Resta …. Resta Cu’mme’

…der von einer Frau gesungen wird:

Melissa auf der Maur ~ Real, a lie

…meiner Lieblingsband:

Forty Six & 2

… der Erinnerungen weckt:

Joseph Arthur ~ Honey and the Moon

… den kaum jemand kennt, obwohl ihn jeder kennen sollte:

Herr Nilsson ~ Der Junge und das Mädchen

Weiterreichen … hm … auf alle Fälle mal ans Öhrchen, damit da aufm Blog auch mal wieder Leben reinkommt … und ansonsten, wer so mag, die Kulandos sind ja recht stockbegeistert, zuschnappen und Bescheid sagen bitte.

Tanya, sich damit ganz schön gequält habend.
 
 
 
 
 
Hörbar: Boysetsfire ~ Unspoken Request
Laune: Annehmbar

Advertisements
One Comment leave one →
  1. 10/12/2010 00:37

    1.
    jaja, das war auch für mich nicht einfach. ich hätte ganze playlists veröffentlichen können.
    danke fürs mitsingen.
    hach, und „killing moon“ … schön :)

    geschrieben von emily — 31 Jul 2007, 19:40

    2.
    Mmmmm, ein Musikstöckchen, das hört sich gut an!
    Werde ihn mal in nächster Zeit aufgreifen!
    Fein, fein!
    Wird mir allerdings auch schwer fallen, aus all diesen vielen vielen Songs nun jeweils den einen zu wählen…
    Mal schaun, was dabei rauskommt…

    Lieben Gruß an Dich schickend, Abraxandria :)

    geschrieben von abraxandria — 07 Aug 2007, 12:01

    3.
    ooooh a music tag!!! :)
    I’m taking it :)

    geschrieben von paavei — 22 Aug 2007, 18:55

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: