Skip to content

Mal Mauln

19/06/2007

Bis auf den dreistündigen "Battle of the Lärmterror" zwischen dem Terrorhausmeister und mir heute morgen ab 8 Uhr war es ein richtig feiner Tag, Sonne, Rad, einige Termindinge endlich mal von der Liste gehakt, den Abend mit ner leckeren Melone samt Seranoschinken und zocken ausklingen lassen.

Fein, feiner Tag.

Und dann von einem Moment auf die andere eine stinkend schlechte Laune, einfach so, richtig mäh, ohne Grund. Und dann fange ich noch an, mich darüber zu ärgern, dass ich diese Laune nun habe und dann ist es sowieso vorbei. Ätzend.

Ein Posting, das die Welt nicht braucht.

Tanya, die blöde Laune mit Badewannenentzug ins Bett steckend.

 
 
 
 
 
Hörbar: Nüx
Laune: Muh

Advertisements
One Comment leave one →
  1. 10/12/2010 00:47

    Warum sind wir uns nur so oft so gleich…

    *laune sich nur langsam bessert*

    geschrieben von S. — 21 Jun 2007, 20:53

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: