Skip to content

Völlig neutrale, emotionslose, oohhhmmnn Radgedanken

13/05/2007

a)
Es fängt immer dann an zu regnen, wenn man gerade voll beladen auf dem Heimweg ist

 

b)
Wenn man im Supermarkt mit gehirnweichspülenden Oldies
dauerbeschallt wird, kann es schon mal passieren, dass man, während man gerade
mit dem Rad durch eine tiefe Pfütze schlingert, sich dabei erwischt „Bridge
over troubled water“ zu summen und, während das einem bewusst wird, in ein
breites Grinsen ausbricht – trotz Regen.

c)
Autofahrern, die Radfahrer als nicht existent einstufen, einfach die
Autotür aufreißen (und dann auch noch explodieren wenn man gegen die Tür
rasselt) wünsche ich ausnahmslos mal einen dicken LKW anstelle eines Fahrrads

 
 
 
 
 
Hörbar: s.u.
Laune: s.u.

Advertisements
One Comment leave one →
  1. 14/12/2010 00:19

    Ja, man hat es schon nicht leicht als Radfahrer. ;)
    Zugern wird man da von den Autofahrern doch gern mal übersehen oder gar nicht erst ernst genommen. An Kreuzungen z.B. ist es völlig egal, ob man nun Vorfahrt hat. Klar ist, der Autofahrer kommt zuerst.
    Nerv! Reg auf!

    Ein schönes Wochenende trotz der Nerverei wünschend,
    Abraxandria

    geschrieben von abraxandria — 18 Mai 2007, 11:54

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: