Skip to content

Meditation der Bewegung

02/03/2007
tags:

||Atmen
Jeden Muskel anspannen
Den Kopf ins kühle, geräuschlose Nass eintauchen
Kraftvoll vorstoßen
Auftauchen
Atmen : ||

Die stille und einfache Meditation der Bewegung.
Wie konnte ich vergessen, wie angenehm das ist?
Wie konnte ich vergessen, wie sehr Wasser mein Element ist?

TanYa, die heute aus einem Impuls heraus endlich mal wieder schwimmen
war, mit dem festen Vorsatz, das "Training" wieder aufzugreifen.
 
 
 
 
 
Hörbar: Boy Hits Car ~ Beneath the Sea’s Bed
Laune: Erschöpft-befriedigt-müde

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: