Skip to content

Augenblick

21/07/2006

Und plötzlich ist es der perfekte Augeblick.
Völlige Stille, nur das träge Summen einer dicken Hummel und der leise flüsternde Fluß.
Eine kleine Brise lässt meinen schweißbedeckten Körper erschaudern.
Ich öffne die Augen halb und blinzel in den sagenhaft blauen, wolkenlosen Himmel.
Zwei Schmetterlinge kreuzen meinen Blick und fliegen tanzend vorbei.
Ich schicke meine Gedanken auf ihren Flügeln auf die Reise.

Perfekt denke ich und schon ist es wieder vorbei.
Eine Sirene ertönt, Hunde fangen an zu kläffen und eine Großfamilie mit plärrenden Kindern lässt sich unweit neider.

Aber für einen Augenblick war ich am perfekten Ort zur perfekten Zeit.

Advertisements
One Comment leave one →
  1. 04/01/2011 13:28

    Diesee Augenblicke sind verdammt selten im Leben – nimm sie als gutes Omen für Dein Jahr ;)

    geschrieben von pseiko — 21 Jul 2006, 13:21

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: