Skip to content

Die Rebellion der Haushaltsgegenstände

05/07/2006

Langsam komme ich mir vor wie in einem Song von Farin Urlaub:

 

Komm mir nicht zu nahe
Sieh mich nicht so an
bleib im Hellen sitzen
da, wo ich dich sehen kann

es begann mit meinem Fahrrad
diesem elend falschen Stück
ich trat in die Pedale
und mein Fahrrad trat zurück

als ich dann in die Wohnung kam hab ich noch nichts geahnt
doch die Fußmatten und die Schallplatten
und die Krawatten hatten ein Attentat geplant

und ich schlafe in der Dusche, weil die Dusche zu mir hält
sie ist der einzige Freund, den ich noch habe auf der Welt
ja, ich schlafe in der Dusche, denn die Dusche ist normal
diese Rebellion der Haushaltsgegenstände ist ziemlich brutal

wenn Tassen in Massen
sich einfach fallen lassen
wenn Scheren sich wehren
und dir den Krieg erklären
mein Kühlschrank hasst mich sowieso
er ist Paranoid
doch als mein Bettbezug mich beißen wollte
wußte ich: ich brauche Dynamit….

und ich schlafe in der Dusche, weil die Dusche zu mir hält
sie ist der einzige Freund, den ich noch habe auf der Welt
ja, ich schlafe in der Dusche, denn die Dusche ist normal
diese Rebellion der Haushaltsgegenstände ist fatal

und ich weiß, sie wollen mich kriegen und sie sind hinter mir her
aber ich bin vorbereitet, ja ich mach es ihnen schwer
man muss immer auf der Hut sein, man weiß nie, was so passiert
wenn ein durchgedrehter Haushalt gegen einen revoltiert

gestern morgen flog der Toaster mir ganz plötzlich um die Ohren
ich weiß die verdammte Küche hat sich gegen mich verschworen
doch ich werde sie besiegen, ich habe einen Plan
und wenn es sein muß, zünde ich die ganze Bude an
sie sollen brennen
sie sollen brennen in der Hölle

(Alle Rechte an diesem Text bleiben Eigentum der jeweiligen Besitzer und werden hier ausschließlich zu nicht kommerziellen Zwecken gepostet.)

 

Neuerdings schiesst mein Toaster morgens den Toast richtig aus dem Gerät raus und er fliegt mit Vorliebe im Riesenbogen auf den Boden. Der Ventilatormotor läuft schon in 5 Minuten hoffnungslos heiß, so dass ich ihn wieder ausschalte aus Angst, dass der irgendwie implodiert … mein Kühlschrank macht ganz komische Geräusche, die sich bei Nacht wie ein lautes Seufzen anhören und der DVD Recorder hat auch eine neue Macke: Jedes Mal, wenn ich ihn anschalte öffnet er die Lade. Einfach so. Ich mach sie wieder zu, er macht sie wieder auf, egal welche DVD ich einlege und auch wenn gar keine disc eingelegt ist.

Allerdings fühle ich mich in der Dusche auch nicht mehr sicher, denn die wechselt neuerdings im Minutentakt die Temperatur von kochendheiß auf eiskalt. Vielleicht will sie mich wie einen Hummer kochen und dann abschrecken.

Tanya, um hüülfe rufend.

Advertisements
One Comment leave one →
  1. 04/01/2011 13:39

    1.
    Oje, dass hört sich ja alles nicht gut an. Vielleicht hast du ja nen netten Nachbarn, der von dem ganzen Zeugs ne Ahnung hat…

    geschrieben von kosmisch — 05 Jul 2006, 17:54

    2.
    deinen elektronischen freunden ist es wohl auch zu heiß. kein wunder, dass der kühlschrank bei dieser hitze seufzt ;-)

    geschrieben von emily — 05 Jul 2006, 19:26

    3.
    He ho! Einfach aus dem Fenster mit der Elektronik und Schöpfdusche benutzen. Geht schon, wenn man sich mal dran gewöhnt hat. Vor 100 Jahren haben die Menschen auch gelebt…

    geschrieben von Paula Duschen — 30 Mai 2008, 20:44

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: