Skip to content

Das vergessene Buch

04/01/2006

Heute hab ich es tatsächlich geschafft mich selber mal wieder zu schocken … ja das kommt nicht oft vor, denn ich bin so einiges von mir gewohnt …

Seit Wochen, fast Monaten schwirrt mir eine Geschichte durch den Kopf, irgendwas mit Seefahrern, japanischen Soldaten und Unterwasser Expeditionen. Es trieb mich in den Wahnsinn, immer wieder tauchten Bruchstücke der Geschichte in meinem Gedächtnis auf und ich wusste nicht woher sie kamen.

Selber ausgedacht? Dafür war sie zu strange und zu komplex, nicht mein Stil außerdem. Ein nächtlicher Film unter Einfluss berauschender Substanzen? Hm, aber warum konnte ich mich dann nicht an den Rest der Story erinnern?

Heute dann beim Entrümpeln meines über den Schreibtisch wuchernden Regals fällt mir eine Tüte in die Hände. Ich mach sie auf, darin ein ziemlich neues Buch „Dämon“ von Matthew Delaney.

Im vorderen Drittel steckt ein Lesezeichen … ich lese die Inhaltsangabe und … BINGO, die lang vermisste Story.

Anscheinend hab ich es (ich les meist mehrere Bücher gleichzeitig) im Aufräumwahn mal dahin verfrachtet und es dann zu Gunsten anderer Lesewerke vergessen und so schwirrte die halbe Story ohne Ende immer noch in meinem Kopf rum …

Tanya, das Buch jetzt zu Ende lesend.

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. 04/01/2011 15:14

    1.
    Lass mal bitte wissen wie das Buch ist. Es soll eine sehr simple Sprache besitzen. Mitunter soll man das Gefühl haben, dass Vokabular des Authors sei nicht all zubreit gefächert. Dafür soll das Buch sehr spannend sein, selbst bis zum Ende, mal von Logiklücken zum Schluss abgesehen. Soweit die Kritik ;). Bin mal gespannt was du dazu sagst, dann könnt ich mir überlegen das Buch vielleicht zu kaufen.

    geschrieben von Skidz — 04 Jan 2006, 20:51

    2.
    Ein Buch, das sich selbst ins Gedächtnis derer ruft, die es nicht zu ende lesen sondern einfach vergessen wollen?! Teuflisch gut! *zwinker*

    geschrieben von Kikato — 06 Jan 2006, 00:32

Trackbacks

  1. Gelesen I « kyramae

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: