Zum Inhalt springen

Mit Wolle

22/04/2012

Hallo? Frühling bitte?

Ach, wo ich gerade so dabei bin – ich selber habe natürlich auch so das eine oder andere zu Wege gebracht und packe das einfach mal gesammelt zusammen, auch wenn es vielleicht schon an anderer Stelle zu sehen war. Hilft mir auch immer ein bisschen mehr das Gefühl zu haben doch ab und an was Nettes gemacht zu haben.

Zum Thema ‘aus Wolle’ sind da natürlich die Christbaumkugeln, die ich für Katja gehäkelt haben. Frierepanda und Frierehamster. Mittlerweile habe ich an heimischer Front erfahren, dass das [Wort] auch gern welche für den eigenen Tannenbaum hätte. Naja, bis Dezember habe ich ja noch ein wenig Zeit.

Dann habe ich noch die überall durch die Kreativblogs geisternde Pompom Blumen gemacht – Pompoms nach Kindheitserinnerungen zusammen gepuschelt und auf Äste gebunden, zufällig farbig passende Vasen gefunden, fertig, gefreut. Eigentlich werden sie wohl mit Heißkleber draufgesetzt, ich finde das aber so auch ganz hübsch und mag den Gedanken die Pompoms nicht samt Ästen wegschmeissen zu müssen, wenn ich sie nicht mehr sehen kann.

Zum Schluss gab es dann noch den Osterhasen als Mitbringsel für meine Mum zu Ostern, teils aus schlechtem Gewissen, weil meine Muse mich immer noch nicht die Stricknadelrolle hat nähen lassen. Zumindest habe ich da nun schon mal zugeschnitten und passendes Garn und Schrägband besorgt. Ich hoffe ich kann dann bald mal loslegen.

 
 
 

Tanya, nun aber zum Wochenendeende in die Badewanne schleichend.

Laune: immer noch gut
Hörbar: Rechnerrauschen

About these ads
8 Kommentare leave one →
  1. 23/04/2012 09:18

    Hinter mir im Regal quiekt’s gerade los. Da schauen mir zwei über die Schulter und meinen, sie seien jetzt berühmt, weil sie im Fernsehen zu sehen sind. :D

    Ich soll nochmal danke für die warmen Schals ausrichten. Kann man ja gerade noch gut brauchen. Hmpf.

  2. 23/04/2012 20:48

    Tihi.Die schwarzen Knopfaugen finde ich auch wirklich TV wert :)

  3. 23/04/2012 21:29

    Wow! Die Puschel am Stiel sind total schön. Die werde ich mir auf alle Fälle merken und bei nächster Gelegenheit Wolle in passenden Farben kaufen…

    LG Rabea.. die schon ewig keine Puschel mehr gewickelt hat

    • 23/04/2012 22:01

      So kleine Pompoms kann man gut mit einer Gabel oder sogar mit den Fingern machen, ich kannte das von früher nur mit so Pappscheiben. Google mal danach, das macht es zu einem Ratzfatz-schnell-freuen Projekt :)

      • 24/04/2012 08:23

        Das mit der Gabel ist ja cool. Da hab ich gerade nach ‘ner Anleitung gegoogelt. Ich kannte das nur mit den Fingern, aber da wurden unsere Bommel (so heissen die Dinger nämlich! :D) nie so schön gleichmäßig und puschelig wie mit Pappscheiben.

  4. 28/04/2012 06:40

    Es gibt ja mittlerweile so Plastik-Vorlagen für Puschel in allen Größen aber ich denke, wenn man das nur hin und wieder macht, lohnt sich das nicht. Die Idee finde ich absolut super! :D
    Und den Hasen finde ich ja sowas von süß, ich bin geneigt, für nächsten Ostern einen zu häkeln.

    • 28/04/2012 12:04

      Genau, Pompom Maker – ich hatte danach mal im tollen riesig großen Bastelladen geschaut und beschlossen: viel zu teuer für meine Gelegenheitbastelein.
      Der Hase ist echt einfach, eigentlich ja quasi nur ein paar Kugeln, der war wirklich fix gemacht.

      Tanya, sich zwar nicht mit fremden Federn schmückend, trotzdem danke sagend :)

  5. 30/04/2012 19:49

    die pompoms sind ja wirklich ne feine idee und so ein schöner farbtupfer. da krieg ich richtig lust, auch mal wieder welche zu machen :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: